- "Was ich im Herzen trage"

Psychologische Beratung für ältere Menschen und ihre Angehörigen

Psychologische Beratung im Alter

Quelle: strannik_fox, stock.adobe.com, Fotolia_108561567_L.jpg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gerne beraten und begleiten wir Sie, wenn Sie…
• das Älterwerden belastet,
• mit Veränderungen und Verlusten hadern,
• sich in einer Lebenskrise befinden,
• unter Ängsten, Unsicherheit oder Einsamkeit leiden,
• mit dem Tod eines nahestehenden Menschen konfrontiert sind,
Perspektiven für das eigene Alter entwickeln wollen

Im Gespräch ergeben sich oft neue Sichtweisen und Lösungswege.
Für die Klärung mancher Themen ist ein gemeinsames Gespräch mit Ihren Angehörigen sinnvoll, auch das bieten wir gerne an.
 

Psychologische Beratung für Angehörige

Quelle: Photographee.eu, stock.adobe.com, Fotolia_102487743_L.jpg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gerne beraten und begleiten wir Sie, wenn…
Sie Angehörige / Angehöriger eines älteren Menschen sind, und
• das Zusammenleben oder die Betreuung schwierig ist,
• ungeklärte Konflikte bereinigen wollen,
• Aufgaben und Rollen sich ändern oder gar umkehren,
• Veränderungen und Verluste Angst und Trauer auslösen.
 

Beratung im Projekt WAS ICH IM HERZEN TRAGE

 
Die Beratung älterer Menschen und ihrer Angehörigen bieten wir bis Ende 2019 kostenfrei an.

Dieses Angebot umfasst ca. 6 Beratungstermine und ist mit der Teilnahme an einer Begleitstudie verbunden. Das bedeutet, dass Sie einmal zu Beginn und dann wieder beim letzten Termin einen Fragebogen zu sich und Ihrer Situation beantworten (ca. 30 Minuten).

Sämtliche Daten werden anonymisiert und streng vertraulich behandelt. Anhand der Studie soll die Wirksamkeit Psychologischer Beratung wissenschaftlich untersucht werden, um unser Gesprächsangebot noch besser auf Sie abzustimmen.

Wenn Sie selbst älter als 65 Jahre sind oder wegen älterer Angehöriger Rat suchen, melden sich am besten telefonisch bei unserer Sekretärin an und vereinbaren einen ersten Gesprächstermin.
Bei diesem Gespräch klären Sie, gemeinsam mit Ihrer BeraterIn, um was es Ihnen geht, was Sie erwarten und welche Ziele Sie haben.

  • Die Gespräche können bei Ihnen oder in der Beratungsstelle stattfinden.
  • Unsere Arbeit ist von Nationalität und religiöser Zugehörigkeit unabhängig.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Beratung bieten wir bis Ende 2019 kostenfrei an. Spenden sind willkommen.